Gedanken zu Courtesy Notice in Deutsch und weiterem…

Gepostet am Aktualisiert am


oppt_logo_border8

Mich erreichen viele Anfragen bezüglich der Aktualität der Courtesy Notice, der darin verwendeten Sprache und der Dringlichkeit, mit der ich darauf hingewiesen werde, dass der Anfragende schnellstens etwas von uns/mir haben möchte.

Nun mal der Reihe nach.

Es wurde in den Kommentaren oft darauf hingewiesen, dass die Courtesy Notice eine INDIVIDUELLE Darstellung des eigenen Standes ist. Das englische Wort Courtesy Notice findet KEINE exakte Entsprechung im Deutschen. Es wurde ursprünglich als Kulanz Notiz übersetzt, doch Konstantin hatte einige interessante Gedanken dazu:

„Courtesy enthält das Wort “Court” was auch das Gericht, bzw. der Gerichtshofbedeutet.
“Notice” heißt unter anderem auch Kündigung.

Zwischen den Zeilen, im Klang des Unbewussten wird durch die Wortkombination Courtesy + Notice den Gerichten, der Gerichtsbarkeit, der Juristerei gekündigt…

Nach längerem Suchen fand ich die Kombination “höfliche + Anzeige” als passend. Denn in “höflich” steckt das Wort “Hof”, der Gerichtshof, der Adelshof und in dem Wort “Anzeige” steckt neben der Bedeutung des Hinweises auch der energetische Klang der Strafanzeige, bzw. der Anklage.

Dies ist zwar immer noch deutlich anders als der englische Klang aber doch schon etwas näher.“

Anmerkung: In der noch vorliegenden Version der Kulanz Notiz wird das Wort Aktenzeichen verwendet. Es ist zu empfehlen dieses mit „angebliche Aktenzeichen“ zu ergänzen um sich von dem vollstreckten System zu trennen.

Viele machen sich Gedanken zu dem Juristen-Deutsch. Das ist absolut verständlich in Anbetracht der Tatsache, dass wir alle einem Schulsystem ausgesetzt wurden, das von den ehemals Mächtigen zur Aufrechterhaltung ihrer Position etabliert wurde.

Die Juristensprache wurde in dem alten System geschaffen, um den Verstand zu beschäftigen und die Menschen von dem gesunden Menschenverstand abzubringen. Dies ist eine bewusst geschaffene Sprache der Spitzfindigkeiten in 3D. Common Law ist das Göttliche Gesetz, das Gesetz des Herzens.

Bei der Persönlichen Erklärung (Courtesy Notice, CN) handelt es sich meines Erachtens um ein persönliches Statement mit dem Hinweis auf die eingereichten UCC Dokumente. Diese Dokumente sind die entscheidenden. Dort werden die juristischen Fakten exakt wiedergegeben. Und diese können von den Empfängern der CN in Original eingefordert werden. Diese sollen sich mit ihrem Anwalt für internationales Recht auseinandersetzen.

Wenn wir ein Schreiben vom ehemaligen Gericht bekommen, werden wir mit Paragraphen konfrontiert, ohne dass sie uns erklärt werden. Es wird von uns verlangt, dass wir sie kennen oder sie kennenlernen. So ist es auch mit unserem Statement. Wir erklären uns und berufen uns auf die Fakten, auf die eingereichten UCC Dokumente, und mit unseren AGBs geben wir dem Gegenüber die Klarheit dazu, wie er mit uns von Mensch zu Mensch umgehen kann.

Wir können natürlich diese Erklärung immer besser werden lassen. Dies war auch bei den Englischsprechenden der Fall. Diese Dokumente wurden immer besser und besser, was aber anfangs die Betroffenen nicht davon abgehalten hat, die ersten Variationen zu nutzen.

Ich möchte hier zu bedenken geben, dass wir von Wir Sind Ein sehr kleines Team von Freiwilligen sind, die in unserer Freizeit diesen Dienst anbieten. Jeder von uns hat sowohl das Berufsleben wie auch die Familien, die unserer Aufmerksamkeit ebenfalls bedürfen.

OPPT ist noch jung und wir ALLE sind gefragt, uns für die uns gegebene Freiheit einzusetzen.

Das was wir meines Erachtens in unserem Sprachraum brauchen, ist das Verständnis und das Bewusstsein zu OPPT. Dieses wird hervorragend in den regelmäßigen Radiosendungen

http://www.blogtalkradio.com/thecollectiveimagination

http://www.blogtalkradio.com/freedomreigns

vermittelt. Dort gibt es eine Fülle an aktuellen Informationen, was Menschen bereits erreicht haben, wie sie mit ihren Fällen umgehen und wie die Ergebnisse sind.

Mit unseren begrenzten Mitteln und freiwilligen Übersetzern versuchen wir diese Sendungen auf Wir Sind Eins zu publizieren. Es gibt viel mehr… Viele direkte Antworten von Heather, Lisa Harrison, Bob, Brian uvm. die die Dokumente erstellt haben und sie auch anwenden.

Océane hat einen Teil der Sendung Collective Imagination Show vom 26.02. bereits übersetzt. Vielen Dank an dich, liebe Océane, für deinen unermüdlichen Einsatz. Trotz deiner zwei kleinen Buben findest du immer wieder Zeit für uns Transkripte von einem sehr großen Umfang und nicht dem einfachsten Englisch zu übersetzen. Mein Dank gilt genauso allen anderen Übersetzern, Patrizia, Artur, Johann Christoph, Monika, Karl, yalumea, Katharina, Roswitha, Arne, die sich die Zeit für diese Arbeit genommen haben.

Die Leser werden bemerkt haben, dass wir seit Januar unseren Fokus von den vielen Channelings mehr auf die praktische Umsetzung der vor uns liegenden Aufgaben gelegt haben. Wir sind die Meister, auf die wir gewartet haben. Die Galaktische Föderation ist da. Das bejahen auch die Trustees des OPPT. Doch, wir haben es wohl gewählt diese Arbeit hier auf Gaya zu verrichten. Die juristische Befreiung der Menschheit haben wir der wunderbaren Inkarnationen der OPPT Anwälte zu verdanken. Mit ihrem Herzenswissen und enormem Engagement haben sie das System gegen sich selbst eingesetzt und es nach seinen eigenen Regeln schließen lassen. Wenn das keine göttliche Führung ist…

Was wir gegenwärtig brauchen, meiner Meinung nach, ist sowohl die Spiritualität, das Hören auf das innere Herz, das Höhere Selbst, wie auch die Manifestation dessen, was unsere Herzen uns mitteilen in dieser Welt. Es ist das TUN und das SEIN, von dem Heather so oft spricht. Es ist unsere Spiritualität gepaart mit unserer Genialität als unsere eigenen Schöpfer.

Wir Sind Eins ist nicht nur das Team, das diese Webseite betreut. Nein, Wir Sind Alle Eins. Gemeinsam können wir viel mehr schaffen. Was wir brauchen sind engagierte Mitmenschen, die ihre Kreativität einsetzen um jetzt eine Welt zu erschaffen, die für jeden funktioniert.

Wir brauchen nach wie vor Menschen, die bei den langen Radiotranskriptionen helfen können. Sie sind die Fundgrube des Wissens der Trustees und der Anwender.

Weiter. Bereits auf diesen Seiten gibt es eine Menge Informationen, in den Transkriptionen und auch anderen Artikeln. Diese könnten auszugsweise mit Verlinkungen thematisch aufgearbeitet werden, damit alle schneller das finden können, was sie brennend interessiert. Werner hatte sich bereits dafür gemeldet, doch die Arbeit ist umfangreich, und in einer Gruppe kann sie mit noch mehr Freude bestens gelöst werden. Das hilft den jetzigen Lesern und allen, die noch in der nächsten großen Welle kommen werden.

In New York gibt es ein regelmäßiges Treffen von Menschen, die OPPT Publik machen. Dazu wird in ihrer nächsten Aktion das U-Bahn Netz der 6 Millionen Weltmetropole benutzt werden….

Es gibt auf Skype einige Chatrooms (Englisch,) die thematisch gegliedert sind, und wo Informationen in Echtzeit ausgetauscht werden. Sie beinhalten mehrere hundert Menschen. Es ist auch denkbar dies im deutschsprachigen Raum zu machen. Wie wäre es mit einer WirSindEins OPPT Chat Gruppe? Die Dynamik und gegenseitige Unterstützung geben uns das Momentum (den Antrieb) .

Wir Sind Alle Eins. Packen wir es Alle an.

In tiefer Liebe

Crae´dor

Quelle: http://wirsindeins.org

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s