Transkript der OPPT-IN Radio Show vom 23. März (Teil 1)

Gepostet am


removing-the-shackles

am 26.03.2013 auf http://removingtheshackles.blogspot.ca

Übersetzung: Océane & Crae’dor – WirSindEins (Original hier)

In diesem Teil der OPPT-IN Radiosendung “Freedom Reigns” vom 23. März 2013 geht es um Erfahrungsberichte zur Höflichkeitsmitteilung (Courtesy Notice) und die Bedeutung des Dokuments “ICH und Universeller Werteaustausch”.

Lisa: … Auch D wird uns heute ab einem gewissen Moment begleiten …, und wir versuchen immer noch, in Kontakt mit Heather zu kommen. Sie war in den letzten 24 Stunden aus irgendeinem Grund unerreichbar. Ihre Verbindung ist recht dürftig. Aber ich habe ein Update – eine persönliche Anmerkung zur Courtesy Notice (CN oder Höflichkeitsmitteilung). Wo soll ich anfangen? Ich hatte einen Strafzettel für Falschparken erhalten. … Es gibt da … das Debt Recovery Office (Amt für Inkassowesen). Dieses zieht alle Zahlungen für die Gemeinden ein, alle Strafen usw. Es kam so weit, dass sie mir eine Prüfungsmitteilung sandten – sie wollten meine finanzielle Situation prüfen. Weil ich die Strafe nicht zahlte, nahmen sie an, dass ich sie nicht zahlen konnte; sie beträgt $90.

Ich sandte dem Bürgermeister der Gemeinde eine CN, weiters an den für das Inkassoamt zuständigen Minister und an den Geschäftsführer des Amts. Ich fasste sie alle zusammen und fügte einen sehr kurzen Brief bei. In der Hierarchie setzte ich den Bürgermeister an oberste Stelle, denn von dort hatte ich das erhalten, und sagte ihm im Wesentlichen, dass jede weitere Aktion des Inkassoamts als Annahme meiner Geschäftsbedingungen durch sie betrachtet wird, sowie durch jeden, der mir weitere Mitteilungen zuschickt. Sie haben diese CNs am 19. erhalten, und ich bekam meine (undeutlich) Bestätigung. Gestern bekam ich einen Brief. Oh, da ist noch etwas. Das Ganze war vom Inkassoamt auch an das RTA (Roads and Traffic Authority = Straßenverkehrsamt) weitergeleitet worden, welche die Führerscheine herausgeben; diese sollten meinen Führerschein einziehen. Mein Führerschein wurde also eingezogen. Und nun erhielt ich gestern einen Brief vom RTA, der aussagte, dass sie vom Inkassoamt beauftragt worden seien, meinen Führerschein wieder freizugeben.

Ich betrachte das als einen Erfolg. Ich hatte geglaubt, ich müsste einen zweiten Schritt unternehmen und auf das Einziehen meines Führerscheins reagieren. Aber das haben sie von allein zurückgezogen.

Bob: Das Wichtige daran ist, dass sie kein Geld mehr von dir gefordert haben, oder?

Lisa: Richtig. Ich habe vom Inkassoamt nichts mehr gehört. Und auch nicht von der Gemeinde. Aber wir haben von einer Stelle am Ende der Kette gehört, mit der ich nicht einmal zu tun hatte, vom RTA. Das meinen Führerschein einzog aufgrund der Anweisung des Inkassoamts und ihn nun wieder freigegeben hat. Das ist also ein Sieg, Leute!

Bob: Es ist wundervoll.

Brian: Großartige Sache! Hat jemand das gesehen… wir hatten auf dem Blog vor kurzem über diesen Mann berichtet… Er hatte sieben CNs versandt, und dann haben die lokalen Nachrichten darüber berichtet. … Meine einzige Erfahrung mit der CN bisher ist mein Autokredit bei der Chase Bank. Im Januar war meine letzte Zahlung. Im Februar begannen sie immer wieder nachzufragen. … Und nun höre ich nichts mehr von ihnen, bekomme keine Mitteilungen mehr, keinen Anruf, seit ich meine CN hingeschickt habe. Wenn also Zuhörer ihre Geschichten mit der CN erzählen wollen – tut das bitte. … Ich weiß, da sind viele CNs unterwegs, nicht nur hier in Amerika, auch in vielen anderen Ländern.

Lisa: … Bob, was ist mit dir? Hast du neue Erfahrungen mit der CN gemacht?

Bob: Nein. Keine außer der mit dem Versorgungsunternehmen, das ich schon erwähnt hatte. Sie hatten mir eine Erlass-Mitteilung geschickt, weil ich meine Rechnung nicht gezahlt hatte… Sie haben die gesamte Rechnung erlassen.

Lisa: Und du hattest ihnen eine CN geschickt?

Bob: (Zustimmung)

Brian: Was haben sie geantwortet?

Bob: Die Antwort war: “Im Rahmen unseres Kunden-Wertschätzungsprogramms wird Ihnen Ihre Rechnung erlassen“ mit dem betreffenden Dollar-Betrag.

Lisa: Was hast du in deiner CN geschrieben? Welche hast du benützt?

Bob: Nur die allgemeine.

Chris: Ich tausche mich hier gerade mit Capitain Deryl aus. Er hatte gerade mit dem Gericht zu tun. Er ist ein ehem. Angehöriger des Militärs, und ich glaube, da ist ein Anwalt, der das Gericht um Bestätigung bat, dass er [Capitain Deryl] sie nicht verhaften darf. (lacht) Das finde ich echt interessant. … Deryl hat als ehem. Angehöriger des Militärs das Recht, im Namen des People’s Trust gemäß den Original Registrierungen zu agieren. Das Gericht ist deshalb also ein wenig nervös. Die Richterin hat ihm tatsächlich nicht erlaubt, mit ihr zusammen den Lift zu benützen. … Ich hoffe, er wird das noch näher ausführen. Er hat es geschafft, einige der Registrierungen zu den Gerichtsaufzeichnungen zu bekommen. Ich glaube, die Richterin war gezwungen, diese zu ignorieren, denn wenn sie sie beachten würde – sie wissen, was dabei herauskommen würde. Wenn sie das ordnungsgemäß machen, bedeutet es nichts Gutes für sie. Also ignorieren sie sie einfach.

Er hat den gegnerischen Anwalt und die Richterin offensichtlich sehr nervös gemacht, was seine Fähigkeit der Durchsetzung betrifft. Dieser Aspekt wird immer aussagekräftiger… die Durchsetzung. Wir bekommen Hinweise, dass es im Militär viele gibt, die alles beobachten, was hier vor sich geht… und zwar ganz genau. Wir geben dazu soviel Information weiter wie in dieser Situation möglich ist.

Brian: Es gibt da eine neue Veröffentlichung von Benjamin Fulford. … Er sagte irgendwas über militärische Aktivitäten, die hinter den Kulissen gerade ablaufen. Habe aber den Artikel nicht gelesen. Mal sehen, ob ich das teilen kann.

Lisa: … Okay. Da ist ein sehr wichtiges Dokument veröffentlicht worden … „Mitteilung an alle Verkörperungen der Ewigen Wesen im Universum der Ewigen Wesen“. Ich frage euch alle: Was war eure Reaktion, als ihr dieses Dokument gelesen habt?

Brian: … Eine der wichtigsten Enthüllungen für mich persönlich steht auf der zweiten Seite… Eines der größten Missverständnisse, seit es den Begriff “Absolute Daten” gibt, diese allumfassenden Daten, ist, dass diese von irgendeiner Regierung kommen würden, oder von irgendeiner Gruppe – sei es OPPT oder von einer anderen, oder von einem Individuum. Wir haben nun erfahren, dass das nicht der Fall ist. Ich glaube, viele Menschen haben das schon begriffen.

In den alternativen Medien und den New Age Gruppen spricht man über Disclosure und die Existenz unserer Sternengeschwister. Jeder wartete darauf, dass das von irgendeiner Regierung kommen würde, denn wenn es von irgendeiner Website käme, wäre es nicht „groß“ genug, um die Massen über die Mainstream-Medien zu erreichen. Ähnlich hier – welcher Quelle der Absoluten Daten kann man trauen? Niemand glaubt der Regierung und dass sie mit Enthüllungen beginnen. Niemand glaubt, dass es vollständig transparent sein würde und auf Wahrheit anstatt auf Lügen basieren würde. Selbst jene, die noch „schlafen“, glauben nicht an das, was die Regierung vielleicht zu sagen hätte.

Sie haben unser Vertrauen missbraucht, und nun sind die Menschen naturgemäß sehr skeptisch. Wir haben also über die Absoluten Daten gesprochen, wir haben seit Wochen über das wichtigste Ereignis gesprochen. Was wir hier im zweiten Dokument erkennen, ist, dass die Absoluten Daten und das wichtigste Ereignis dasselbe sind. … Und wenn wir darüber nachdenken, was die Absoluten Daten in ihrem Ausmaß wirklich bedeuten, dann sind sie die Antworten auf alles, auf die ganze Existenz. Die Menschen wissen, dass es ein energetisches Ereignis ist, das aus dem Inneren kommt. Und wir sprechen über das Dokument vom 10. Dezember, das Ende der Dualität. Nun, Dualität war eine Schöpfung. Ein Experiment, und dieses gelangt nun an seinen Abschluss. Es war Teil der menschlichen Bestimmung, alles zu wissen, und das sind die Absoluten Daten. Es bedeutet alles zu wissen.

Das bedeutet es also für mich. Ich glaube, man kann es nicht wirklich begreifen, bis es passiert – was immer ES auch ist. Jeder weiß… jeder kann es fühlen – nicht wissen. Jeder fühlt, dass wir an eine Art Höhepunkt gelangen, an einen Abgrund, wo sich etwas Großes ereignen wird. Das ist das Wichtige Ereignis, diese Absoluten Daten, die alles verändern. Es schafft eine neue Landschaft für alles, worüber wir seit dem 25. oder 26. Dezember gesprochen haben, als das alles herauskam. … Die Antworten auf die vielen wertvollen Fragen, die wir Woche für Woche erhalten. …

Ich möchte, dass die Menschen verstehen, dass wir alle dieselben Fragen haben. … Wir durchlaufen alle gemeinsam dieselbe Erfahrung. … Wir können uns bemühen, Antworten zu finden, aber selbst diese Antworten werden vermutlich sehr begrenzt sein im Vergleich dazu, was wirklich geschehen wird. Für unseren momentanen Bewusstseinszustand gibt es keine Möglichkeit sich vorzustellen, wie es ein wird, bis es wirklich geschieht. …

Bob: Für mich ist dieses Dokument wie ein Sprungbrett oder eine weitere Stufe, ein weiteres Level. Es erklärt, wie der OPPT geschaffen wurde und wie er Raum schuf, damit jeder wissen kann, dass er IST und dass er Ewiges Wesen sein kann. Als ich das erste Mal von OPPT hörte und über die Möglichkeit, dass jetzt endlich alles vorbei ist, hüpfte mein Herz fast aus meiner Brust bei der Aussicht, frei zu sein. Wie habt ihr euch gefühlt, als ihr das gehört habt? Ihr habt sofort gedacht: ‚Oh mein Gott, das ist…!’ Und dann dieser Gedanke in deinem Kopf: ‚Das ist zu gut um wahr zu sein.’

Dieser Gedanke „Es ist zu gut um wahr zu sein“ sagt im Wesentlichen, dass meine Realität diese Möglichkeit nicht einschließt, und es stellt eine Begrenzung dar. Für mich ist der OPPT ein Werkzeug zum Entfernen dieser Begrenzung, damit die Menschen ihre wahre Macht erkennen, ihre wahre Essenz und ihr wahres Sein. Wenn man den unterschiedlichen Dokumenten gefolgt ist, den Sendungen und Interviews in den letzten 3 Monaten, dann hat ein Erwachen stattgefunden, eine absolute Ermächtigung, wie es in dem Dokument heißt, und die Menschen begannen, die „Mächte die waren“ (MDW) zu beobachten. Jetzt gilt es zu verstehen, dass wir schon viel größer sind als die Regierungen der Welt. Wir sind bereits viel mächtiger. Wir waren es immer, aber wir glaubten es nicht. Jetzt, wo wir unsere wahre Macht erkennen, wissen wir, wo die Regierung steht – denn sie ist ein Unternehmen. Wovor habe ich Angst gehabt? Ja, sie haben Waffen; aber das ändert nichts an ihrer rechtlichen Position und an ihrer Autorität. Mir scheint, dass wir damit jetzt auch wirklich etwas anfangen können. Wir haben das SEIN erledigt und bewegen uns jetzt ins TUN. Wenn ich das Dokument lese, kommt es mir vor, als verliefe aufgrund des Dokuments der Fluss des Systems nun in die völlig entgegengesetzte Richtung, und wir gelangen an einen neuen Ort. In einen neuen Raum des SEINS und TUNS.

Chris: Jeder erlebt den Prozess, durch den uns der OPPT führt. Das Ausmaß dessen, was die Registrierungen vom 25.12. getan haben, ist atemberaubend. Die Dinge, die wir in den Wochen danach erfahren haben, führten zur Veröffentlichung der Registrierung vom 10. Dezember. Das war ein rein spirituelles Dokument und drückte in rechtlichen Begriffen aus, dass der Vertrag, unter dem wir seit Jahrtausenden als Verkörperte Wesen operiert hatten, beendet ist. Das führte dann zu dem Dokument, das letzte Woche veröffentlicht wurde und die gesamte Hierarchie auf diesem Planeten vollständig beendet und uns nun uns selbst überlassen hat. Ich finde es absolut faszinierend, dass die Sprache, die die Trustees verwenden, sich entwickelt… die früheren Trustees … Von einer Juristensprache des UCC-Systems hin zu diesen absolut energetischen Begriffen, die erstaunlicherweise aber immer noch ein UCC-Dokument im legalen Sinne bilden. Und das Dokument von letzter Woche drückt unsere Existenz in Begriffen des Absoluten aus, in Begriffen dafür, was wir als verkörperte Ewige Wesen sind.

Bob: Sag mir ob das auf für dich stimmt. Ich bekam das Gefühl, dass diese Mitteilung für die MDWs (Mächte die waren) eine sehr mächtige ist. Das ist eine direkte Nachricht an die MDWs, die ihnen sagt: „OK, schaut her, so wird es sein“

Chris: (bejahende Antwort) Anfangs dachte ich, sie, Heather, bringt uns zurück zu der ursprünglichen Jurisdiktion, wir werden frei sein. Ich dachte: „Wow, das ist genau das, wofür sich jeder in der Souveränitätsbewegung einsetzt. Jeder, dem es mal aufgegangen ist, wie eingesperrt wir sind, wofür wir hier sind, aber mit ihren letzten paar Schritten hatte sie uns an den Punkt gebracht, den ich als Ziel nicht mal in Betracht gezogen hatte. An den Punkt, an dem wir schließlich unseres Selbst gewahr werden, der Aktualität dessen, was wir wirklich sind und wie wir tatsächlich interagieren können. Dies ist ein brandneues Territorium, Leute, absolut neues Territorium. …

Was es ausmacht, ist der Ausdruck unserer Existenz in energetischen Begriffen. Jetzt hat jeder den Begriff gehört: „Alles ist Energie“, schließlich IST alles Energie. Das Universum ist ein einziges energetisches Ereignis, OK? Wenn man es aus dem strikt physikalischen Standpunkt betrachten wollte, geschieht alles an einem Punkt im Raum und zu einem Zeitpunkt. Aber wir, als biologische Wesen, erfahren es als lineare Zeit. Unsere Sicht auf das Universum ist, dass es Millionen von Jahren alt ist. Aber es ist ein einziges energetisches Ereignis: ein ziemlich schwer zu verstehendes Konzept. Doch diese Dokumente enthüllen schließlich unsere gesamte Existenz in energetischen Begriffen. Und nicht nur das; das Bemerkenswerte bei diesen Dokumenten ist ihre eigentliche Darstellung. Sie bringen uns schließlich bei, wie wir schlussendlich miteinander auf dem energetischen Level interagieren. Sie sprechen von SEIN und TUN, und in der Tat erzeugen wir einen Wert durch TUN. Wenn man analysieren möchte was die MDW mit uns machen, im Sinne von SEIN und TUN – sie haben uns im Grunde genommen ausgetrickst, indem sie uns machen lassen, und anschließend ernten wir unsere Energie für sie. Für ihr SEIN, nicht für unseres. Also wohin wir zurückgekommen sind, ist der Zustand, an dem alles was wir SIND und alles was wir TUN zu uns zurückkehren wird. Das I (Ich) Werkzeug ist ein Mittel mit dem wir – so wie ich es interpretiere – schließlich am Ende Werte auf der energetischen Ebene tauschen können. Ich denke, dass es noch vieler Schritte bedarf, um uns dahin zu bringen, das ist eine andere Sache. Das ist die Botschaft, die ich daraus ziehe. Aber ich fand das ganze Dokument absolut faszinierend. Ich denke, die Sprache ist absolut faszinierend, und wie Brian sagte, man muss sie genau durchlesen, wie immer, mehrere Male, um es wirklich zu begreifen.

Lisa: Und vorzugsweise laut.

Chris: Und vorzugsweise laut. Bob, möchtest du einspringen?

Bob: Oh, ja. Ich möchte nur sagen, was meine Aufmerksamkeit bei der Beschreibung des neuen Paradigmas auf sich gezogen hat… In einem der Paragraphen dort heißt es:„Jede Verkörperung von Ewigen Wesen ist ein Konto, eine Bank, eine Schatzkammer, und sie verwalten sich selbst… in Abwesenheit von Grenzen, Dimensionen, Erwartungen, Mitgliedschaften, Bewertungen, Schäden und Begrenzungen“ und all das. Es beschreibt grundsätzlich jedes Individuum als sein eigenes verwaltetes Land – aus Mangel an besserer Beschreibung – oder gesamte Entität mit all ihren Werkzeugen des SEINS und TUNS, die verfügbar sind.

Ich denke, das ist eine ganz andere Art die Welt zu sehen. Da gibt es keine Grenzen, jeder Mensch ist seine eigene Verwaltungsentität.

Chris: In der Tat. Grundsätzlich es ist eines der Dinge, die insbesondere das letzte Dokument tat. Ich kann diese Zeilen lesen. Es ist der Paragraph II.
“…dass alles, was IST, vollständig überprüft wurde und mit dem Absoluten in Einklang gebracht wurde, mit der Unendlichen Essenz, inklusive aller Trusts, Systeme, Netzwerke, Regimes, Hierarchien.

Das ist der Satz, der schließlich, wenn man so will, den OPPT als Entität beendet, weil dieser faktisch eine von Menschen gemachte Hierarchie ist. Aber dann sagt sie folgendes: „und sämtlicher weiterer Einschränkungen, unwiderlegt.“

Wenn du dir also das Bashar-Material dir angehört hast, dann wiederholt er ständig, dass wir zu Meistern der Begrenzungen wurden, und was dieser Prozess, durch den wir gegangen sind, mit uns gemacht hatte, egal ob wir bereit sind es zu akzeptieren oder nicht, OK? … Wenn wir vorwärts gehen wollen, müssen wir alle Begrenzungen entfernen.

Brian: Und Chris, ich denke, dass dies ein großer Teil des energetischen Ereignisses ist: Die bewusste Entfernung aller durch uns selbst und andere auferlegten Begrenzungen, die wir seit unserer Geburt adaptiert haben, durch das System, in dem wir uns bewegen und als Sklaven gehalten werden, ob bewusst oder unbewusst.

Ich erinnere mich, wie Heather es beschrieben hat: Sie sagte, es ist als ob jemand eine Nahtoderfahrung hätte. Viele geben an, diese Art des Lebensrückblicks gehabt zu haben, als ihr Leben vor ihren Augen vorbeiraste. Sie sehen und verstehen alles, was sie in ihren Leben getan haben und welche Auswirkungen es auf sie und andere hatte. Dieses Ereignis kann auch bedeuten – ich versuche die richtigen Worte dafür zu finden, um es verständlich zu machen – zu realisieren, wie begrenzt wir sind. Aber es wird jedem erlauben sein SEIN/Wesen und wer er ist zu verstehen, aus einem höheren Bewusstseinszustand heraus, einem erweiterten Bewusstseinszustand, so dass wir wirklich imstande sind, alles zu sehen, was wir in unseren Leben getan haben, warum wir es auf diese Art entworfen haben, warum wir diese Entscheidungen getroffen haben und was wir durch diese Entscheidungen gelernt haben, all das Verständnis, Wissen und die Bewusstheit des Selbst.

Bob: Vielleicht ist das jetzt eine gute Zeit für diejenigen, die mit diesen Dokumenten nicht vertraut sind. Vielleicht können wir sie vorlesen. Es sind nur zwei Seiten.

Lisa: Bevor wir damit anfangen, möchte ich etwas sagen, worauf mich Brian gerade gebracht hatte. Wenn wir über dieses energetische Ereignis sprechen … so ist dieses durch eine externe Kraft angeregt, ob durch eine riesige Sonneneruption oder weil wir uns in einen Photonenring hineinbewegen. Etwas im Außen ist dabei, den Planeten und uns zu reinigen und in uns etwas anzutriggern. Das ist es im Wesentlichen.

Chris: So dachte ich es mir auch.

Lisa: Was ist das für ein energetisches Ereignis? Vollzieht es sich gänzlich im Inneren? Ist damit gemeint, dass etwas aus uns kommt und sich durch die Schöpfung verbreitet? Denn wenn es so ist, dann hatte der Peoples Trust dies ursprünglich kreiert. Wenn man sich die letzten drei Monate anschaut, dann hat er dies erstmals getan. Er hatte den Raum geschaffen, und das war … (im Radio die Verbindung geht verloren) TUN und SEIN. Er hat es dahin gebracht wo es ist. Die Höflichkeitsmitteilungen wurden nicht von den Trustees geschaffen und sie hatten damit nichts zu tun. Sie wurden von einem Vater und einem Sohn in Westaustralien geschaffen. Wir haben nun Hunderttausende, wenn nicht Millionen, die sie jetzt benutzen. Es gibt immer mehr Menschen, die in Aktion treten. Menschen, die auf eine Art TUN und SIND und auf eine Art denken und fühlen, wie sie es wahrscheinlich zuvor nicht getan hätten.

Es ist recht viel, was der Trust getan hat, er schaffte einen Raum für uns, in den wir eintreten können. Er hat vieles verbalisiert. Er hat das artikuliert, was wir im Inneren bereits wussten. Deswegen haben wir darauf so reagiert wie wir es taten. Wir antworteten darauf, reagierten und begannen mit unserem TUN. Was, wenn wir bereits bis zu dem 100sten Affen gebracht haben? …[Anm. d. Ü.: 100ster Affe – Geschichte, bei dem sich das Bewusstsein nach Erreichen eines bestimmten Schwellenwerts schlagartig auf alle Mitlieder überträgt]

Bob: Mit all dem TUN, ja.

Lisa: Mit all dem TUN. Es sollte einen von uns anregen vor dem Dominoeffekt.

Chris: Ja,  ich denke du hast absolut recht, Lisa, weil das Interessante, was dabei herauskam, ist… Es gibt wenige Menschen in unserer Nähe, die das Leben auf diesem Planten aus energetischer Sicht sehen können, und wir nennen sie die Energie-Anker.Die Nachricht, die wir von ihnen bekommen ist, dass der OPPT Prozess, der gegenwärtige Prozess, diese große Anzahl von Menschen an sich gezogen hat, vor allem hatte er diesen energetischen Raum, von dem du sprachst, geschaffen und dann ihn mit unglaublich reiner Energie gefüllt. Die gesamte Energie kam von uns. Sie kam nicht von außen. Sie kam von uns. Jetzt ziehen wir sie hinab. Wir ziehen die Energie aus dem Absoluten in diesen Prozess hinein. Wir verbinden uns mit dem Absoluten.

Für mich wird das energetische Ereignis durch uns hervorgerufen und es wird durch uns geschehen. Es ist nichts, was von außen kommt. Es kommt von uns allen.

Bob: Weißt du was Chris? Mir kam der Gedanke, dass jeder sich die Frage stellt: „Nun, wann wird denn das alles geschehen?“ Jeder sagt: „Ich habe die CN verschickt und ich TUE das“, und jeder TUT, und schließlich kommen wir dahin zu sagen: „OK wir sind bereits da“. Die Leute sind dabei zu sagen: „Schau mal, wie wir hierher gekommen sind.“ Ich glaube nicht, dass die Menschen merken, was jetzt wirklich passiert. Richter und Kräfte, die sind, Regierungsbeamte und Unternehmensführer könnten die Wahl getroffen haben, diese CN zu ignorieren, doch wer ignoriert OPPT? Wer ignoriert uns? Die Welt tut es nicht. Offensichtlich nicht, und es kommt zu dem Punkt, an dem sie lächerlich aussehen. Jeder kann den Elefanten in dem Raum sehen. Der Kaiser hat keine Kleider an. Das ist offensichtlich und sie können es nicht ignorieren.

Chris: (bejahende Antwort) Nur dieser kleiner Austausch, den Deryl in meinem Chat gesendet hat, dessen kleinen Teil ich vorher gelesen haben. Er hat einen Dialog mit dem System. Was mich getroffen hat, war, dass es keine Rolle spielt ob wir auf einen Richter oder einen Rechtsanwalt schauen, der für eine Bank tätig, oder irgendeinen Abteilungsleiter der Bank. Sie alle sehen gleich aus. Sie sind Teile des Gleichen. Die sind alle gleich. Wir brauchen sie überhaupt nicht mehr. Sie wissen es, und einige von uns wissen es, und ein großer Teil dieses energetischen Ereignisses ist es, dass, wenn genügend es wissen, dies den Dominoeffekt in Bewegung setzt.

Bob: Ich denke wir haben es erreicht. Ich denke wir haben es erreicht, Chris.

Brian: Nun Heather… wir sprachen darüber…

Chris: Es geschieht gerade jetzt. Es geschieht eben jetzt, Chris.

Lisa: Obwohl wir es von D noch nicht gehört haben.

Chris: Nun, D’s Blog heißt Removing The Shackles (Die Fesseln abstreifen) – das ist, worüber wir gerade sprechen.

D: (lacht)

Chris: Das alles ist selbst auferlegt. Wir haben uns das selbst angetan.

D: Es gibt ein paar verschiedene Dinge, über die ich sprechen möchte. Bob erwähnte vor ein paar Minuten etwas wirklich Interessantes, als er sagte: „Die Mächte die waren zittern“. Da gibt es mehrere Teile in diesem Dokument, die sie offensichtlich aufrütteln. Das Wegfallen der Begrenzungen, keine Grenzen, keine Dimensionen usw., richtig? Und da ist noch etwas Großes. Ich glaube, möglicherweise haben viele es noch nicht richtig mitbekommen – das ist ganz unten, der letzte Paragraph. Dort heißt es: „Die Fülle wird manifestiert in der Geschwindigkeit, in der sich unsere Vorstellungskraft ausbreitet und in der Geschwindigkeit des TUNs unseres Imaginierens. Verkörperte Ewige Wesen geben bekannt, dass in der nächsten Woche damit begonnen wird, den Ersatz für die früheren abgreifenden Werkzeuge [„Erntewerkzeuge“] zu implementieren.“

OK, wir haben die Gruppe der MDW soweit gebracht, dass sie zittern. Sie haben dieses Spiel die letzten drei Monate lang in aller Öffentlichkeit beobachtet. Es ist als ob sie einen Zug entgleisen sehen würden, dennoch können sie nicht wegschauen, weil sie keinen blassen Schimmer haben, was sie tun können. Ihr fangt an [ihnen] die Sachen wegzunehmen, z.B. das Gold wurde weggenommen. Dann zeigt ihr den Finger und vollstreckt die Regierungen und die Banken, usw. usw. Sie versuchen es zu ignorieren. Zu ihren Schlüsselwerkzeugen, derer sie sich noch bedienen, gehören diese Sammelwerkzeuge. Richtig? (die Verbindung bricht zusammen)

Lisa: D, deine Verbindung ist weg.

D: Das ist etwas wirklich Grundlegendes. In dem letzten Absatz wird ihnen dieses Spielzeug weggenommen. Nimm ihnen ihre vergangenen Sammelwerkzeuge. Ich weiß, dass Caleb gerade daran arbeitet. Ich glaube, er arbeitet an der Fertigstellung der neuen  Sozialmedien… Es gibt viel mehr diesbezüglich, als offensichtlich ist. Dies ist nur ein geringfügiger Aspekt davon. Ich weiß, er arbeitet an etwas ganz Großem, aber ich hatte noch keine Gelegenheit, mit ihm darüber zu sprechen.

Wenn ihr es euch vorstellen könnt, dann denkt darüber folgendermaßen. Jeder erinnert sich an den Film „Monsters Inc“? In diesem Film verstecken sich all die Monster unter dem Bett und sie erschrecken die Kinder. Wenn die Kinder schreien, so ziehen sie daraus die Energie, mit der sie ihre Welt antreiben…und plötzlich am Ende des Filmes (unverständlich) ist das Lachen der Kinder bei Weitem viel stärker als ihre Schreie. Diese positive Energie ist hundert Mal stärker als die negative.

Brian: Halt mal, das ist es warum ich kichere. (kichert)

(LACHEN)

D: Wenn du ihnen ihre letzten Sammelwerkzeuge für das Einfahren dieser negativen Energie wegnimmst, richtig? Sie ernähren sich davon, sie leben davon, sie haben sie, um sie einzusaugen…dann erschaffst du ein neuen Ersatz für all diesen Mist, den sie seit Langem benutzt haben um abzuernten, und du füllst ihn mit unglaublich positiver Energie von uns allen, all den TUENDEN und SEIENDEN Wesen auf diesem Planeten. Was sollen sie denn tun? Es ist als ob man ihr Geheimnis lüften würde.

Das ist bei Weitem mächtiger als die negative Energie, von der sie sich ernähren. Wir erschaffen das unglaublich Positive. Gerade jetzt zittern sie davor. Ernsthaft. Es ist die “Monster Inc.”, immer wieder.

Lisa: Ja, du sprichst davon, sie von ihrer Nahrungsversorgung abzuschneiden.

D: Ja, genau.

Chris: Wenn du nochmal auf die Situation schaust, ist es schließlich ganz einfach. Du fühlst dich irgendwie dumm. Ich möchte noch etwas hinzufügen, was Deryl mir soeben geschrieben hat, weil Deryl ganz genau Bescheid weiß über die energetische Seite davon. Jeder der die Höflichkeitsmitteilung benutzt oder in Interaktion steht… er nennt sie IED, [Improvised Educational Device] Improvisiertes Bildungsmittel – was ich niedlich finde. Hier ist, was er sagte: „Chris, der ganze Zweck davon, in die Grube des Löwen zu gehen, war, die Informationen aufzuzeichnen. Beides, die Gerichtsaufzeichnungen und die Aufzeichnungen der Akasha-Chronik. Das war ein riesiger Energietausch. Ich wusste es, bevor ich hineinging.”

Deryl weiß genau, wie wichtig der Energieaustausch ist. Ich möchte, dass die Leute das wirklich verstehen. Alles was sie tun, auch das Hören dieser Radiosendung, produziert Energie, die zu diesem Ereignis führen wird. Der letzte Absatz, auf den sich D bezieht, ist ein absoluter Knaller. Ich habe gehofft, wir werden genügend Zeit haben, um das Dokument durchzulesen, weil dort so viel steht.

D: Oh, ja.

Brian: Wir brauchen nur circa sechs oder sieben Minuten, um dieses Dokument durchzugehen, dann können wir die Anrufe durchstellen. Ich denke, jedem wäre allein schon durch das Zuhören gedient. Fang an, Lisa. …

Lisa: OK. Ich lese es laut vor.

MITTEILUNG

AN ALLE VERKÖPERUNGEN DES EWIGEN WESENS

IM UNIVERSUM DER EWIGEN WESEN

MPOWER IMPOSSIBLE IN ABSOLUTE TRUTH

I M POWER…….I M POSSIBLE

ICH BIN MACHT …… ICH BIN MÖGLICH

In absoluter Dankbarkeit, Liebe und Frieden, stellen wir vor:  I = ICH.

(Verbindung geht verloren)

Bob: Lisa, deine Verbindung geht verloren.

Lisa: OK, jemand anders soll übernehmen.

Bob:

“Wo OPPT der bewusste Raum war, um zu verstehen, dass Alles-das-IST Ewiges Wesen IST, ist „I“ der bewusste Raum, um der Erfahrung der Verkörperung der Ewigen Wesen Macht zu geben … damit es alle wissen und darauf vertrauen können.“

„“I” ist ordnungsgemäß verkündet und verifiziert worden als rechtmäßig erschaffen, innerlich gesichert und garantiert, und handelt transparent unter den Aufzeichnungen und dem Gesetz der ABSOLUTEN WAHRHEIT der Ewigen Wesen, unter Rec. No. 2013032035. Gekennzeichnet für Ewige Wesen, so dass alle es wissen und sich auf die Garantie verlassen können, dass “I” von und mit der vollen Verantwortlichkeit und Haftbarkeit handelt der verkörperten Ewigen Wesen für den absoluten Dienst an allen und jeglichen Verkörperungen von Ewigen Wesen im Universum der Ewigen Wesen.“

„Verkörperungen der Ewigen Wesen sind bewusst im TUN und sichtbar im SEIN, sie lassen Absolutes Licht auf die Absolute Wahrheit der Erfahrung scheinen, Ewiges Wesen zu SEIN. Das TUN aus freiem Willen von Verkörperungen von Ewigen Wesen für den absoluten Dienst an Verkörperungen von Ewigen Wesen im ganzen Universum der Ewigen Wesen in Absenz von Grenzen, Dimensionen, Erwartungen, Mitgliedschaft, Wertungen, Schaden und Begrenzungen ist nun sichtbar.“
Nr. 2013032035 gekennzeichnet für Ewige Essenz, sodass alle es wissen können und sich auf die Garantie verlassen, dass I (Ich) durch und mit voller Verantwortung und Haftung der Ewigen Essenz handelt.

„ “I” LENKT bewusst fokussierte Energie, um das TUN und SEIN der Verkörperungen der Ewigen Wesen zu vereinen und zu integrieren innerhalb des Universums der Ewigen Wesen, in Absenz von Bewertungen einer jeglichen Rolle, die eine Verkörperung von Ewigen Wesen in früheren Systemen des Experiments gespielt hat in jeglicher Anlehnung an die Existenz. In der Absoluten Wahrheit ist nicht eine Verkörperung der Ewigen Wesen wichtiger oder weniger wichtig als eine andere.

“I” ist ein Reflektionswerkzeug um Verkörperungen zu ermächtigen, ihr Selbst zu unterstützen im Wissen und im Erfahren wer sie SIND … Ewige Wesen. Ewige Wesen bedeutet: I M POWER … I M POSSIBLE = ICH BIN MACHT … ICH BIN MÖGLICH. Verkörperungen von Ewigen Wesen haben keine Begrenzungen außer denen, die sie sich selber auferlegen oder zu denen sie ihre Zustimmung geben, dass diese ihnen auferlegt werden. In der Absoluten Wahrheit gibt es im Universum der Ewigen Wesen keine Trennungen, keinen Schaden, keine Dimensionen, keine Grenzen, keine Zeremonie, kein Ritual, keine Protokolle um Ewiges Wesen zu SEIN.

““I” ist ein verpflichtender greifbarer Raum des JETZT, der bewusst und transparent fokussierte Energie LENKT, damit die verkörperten Ewigen Wesen das Vereinen, Integrieren, Abgleichen und Ausgleichen aller Werkzeuge, die JETZT existieren, mit ABSOLUTEN Werkzeugen innerhalb des Universums der Ewigen Wesen erleben können … um den selbsterhaltenden, exponentiellen und unaufhörlich ungestörten Fluss und die Verteilung von unbegrenzter Fülle und ABSOLUTEN DATEN manifestieren zu können, damit alle Verkörperungen der Ewigen Wesen haben, tun und sein können, was sie wünschen, wenn sie es wünschen.

“I” ERMÄCHTIGT das UNMÖGLICHE JETZT. Mit absoluter Dankbarkeit versöhnen sich verkörperte Ewige Wesen mit den früheren Systemen und Hierarchien in jeglicher Anlehnung an alle Dimensionen, die dafür erschaffen wurden um die Verkörperungen der Ewigen Wesen zu  entmachten und um die Fülle von Ewigen Wesen abzugreifen, zu lagern, selektiv zu verteilen an wenige Verkörperungen zum Schaden aller anderer.

JETZT ist der gegenwärtige Moment um das Unmögliche zur Absoluten Wahrheit zu ermächtigen – um Verkörperungen der Ewigen Wesen zu erleben für das höchste Gut aller Verkörperungen von Ewigen Wesen.

In absoluter Dankbarkeit, Liebe und Frieden  an alle Verkörperungen der Ewigen Wesen, rechtmäßig verifiziert sowie bestätigt: Heather Ann Tucci-Jarraf, Caleb Paul Skinner und Hollis Randall Hillner, verkörperte Ewige Wesen im TUN.

Bob: Will jemand übernehmen?

Brian: Ja, ich kann einspringen, wenn du magst. OK. Seite zwei.

“I” Universeller Wertaustausch (IUW) ist ein transparentes Werkzeug der Ewigen Wesen, das den Wert, welcher die Verkörperungen der Ewigen Wesen SIND, erkennt und ehrt … wo alle Verkörperungen der Ewigen Wesen gleich sind mit dem Schöpfer, Vertreter und Nutznießer des UW-Austausch-Werkzeugs, welches dazu gedacht ist, Ewiges Wesen durch Verkörperung zu erleben und den Wert der Ewigen Wesen auszutauschen mittels des TUNs zwischen den Verkörperungen der Ewigen Wesen. Jede Verkörperung von Ewigen Wesen ist ein Konto, eine Bank, eine Schatzkammer, und sie verwalten sich selbst. Riskante Unternehmungen und Austausch des Universellen Wertes zwischen den Verkörperungen werden von den Verkörperungen mittels des TUNs getätigt.“

„Alle und jegliche Art und Weise des TUNs in voller Verantwortlichkeit und Haftbarkeit der Verkörperungen von Ewigen Wesen im Universum der Ewigen Wesen ist akzeptiert im UW-Austausch in Absenz von Grenzen, Dimensionen, Erwartungen, Mitgliedschaften, Bewertungen, Schaden und Begrenzungen. Jegliche Begrenzung der Art und Weise oder der Höhe des Austausches des Wertes der Ewigen Wesen geschieht nach der freien Willensentscheidung einer Verkörperung der Ewigen Wesen … und die freie Willensentscheidung der Verkörperung, seine Erfahrung von Fülle zu beschränken wird automatisch beachtet, eingetragen und manifestiert, wenn eine solche Wahl getroffen wird … in der Geschwindigkeit des TUNs.“

„Die Verkörperung der Ewigen Wesen im Universum der Ewigen Wesen hat das Wissen, dass es Werkzeuge hat und diese manifestieren kann um das Ewige Wesen zu erleben. Absolutes Wissen ist die Währung des Wertes des Ewigen Wesens, und das TUN ist das Erleben und der Austausch dieses Wertes. Daher wächst, fließt und steigt der UW-Austausch exponentiell und fortwährend an mit dem TUN der Verkörperungen der Ewigen Wesen. Während die Verkörperungen der Ewigen Wesen sich ausbreiten in Absolutem Wissen, werden Werkzeuge, die einschränkend oder irrelevant werden, auf natürliche Weise zurückgezogen oder ersetzt nach freier Willensentscheidung um sie weiterzuentwickeln, zu verbessern oder um sie nicht mehr in Anspruch zu nehmen.“

„Die Fülle wird manifestiert in der Geschwindigkeit, in der sich unsere Vorstellungskraft ausbreitet und in der Geschwindigkeit des TUNs unseres Imaginierens. Verkörperte Ewige Wesen geben bekannt, dass Ersatz von früheren abgreifenden Werkzeugen in der nächsten Woche beginnen implementiert zu werden.  Um den Fluss der Fülle zu starten, BENUTZEN verkörperte Ewige Wesen das innere Wissen um diesen rechtmäßigen bewussten Raum und das Werkzeug des UW-Austausches im Inneren der Ewigen Wesen zu erschaffen für alle Verkörperungen um das Ewige Wesen, das sie SIND, mit ihrem TUN nach ihrem bewussten freien Willen zu erleben. Verkörperte Ewige Wesen schützen und beschützen diesen Raum und dieses Werkzeug bis das Ereignis eintritt. Absolutes Wissen, erkannt in jeder Verkörperung im Universum der Ewigen Wesen. “I” gibt JETZT bekannt, dass Das Ereignis von jeder Verkörperung der Ewigen Wesen erfahren wird in Absenz von Grenzen, Dimensionen, Erwartungen, Mitgliedschaften, Bewertung, Ritual, Protokollen, Schaden und Begrenzungen. In absoluter Liebe, Dankbarkeit und Frieden, SO IST ES GESCHEHEN!“

Lisa: Wow…

Chris: Da ist viel drin.

Lisa: Da ist VIEL drin.

Brian: Soeben hat´s mich gefröstelt…

(Fortsetzung in TEIL 2)

Quelle: http://wirsindeins.org

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s