Collective Imagination Radio Show vom 30. April

Gepostet am Aktualisiert am

i-power

Transkript auf http://removingtheshackles.blogspot.ca

Übersetzung/Zusammenfassung: Océane – WirSindEins

Dies sind die wichtigsten Auszüge aus der Collective Imagination Radio Show vom 30.04.2013 mit Erklärungen zu I/UV Exchange System und Project XIII.

Wie können ältere Menschen oder jene ohne Computer den I/UV Exchange und die iPage nützen?

Heather: Ich bin sicher, dass es Gruppen geben wird, die sich damit beschäftigen, jenen zu helfen, die keinen Computer haben. Die iPage, das I-System und der UV Exchange, dies sind bereits die rechtmäßigen und legalen Strukturen dafür. … Was die Unterstützungswerkzeuge betrifft, daran arbeitet Caleb gerade. Sie werden den Menschen dabei helfen,  zu verstehen, was der Absolute Wert ist, was SEIN und TUN bedeuten. …

Die iPhone-App ist schon fertig, glaube ich. Caleb arbeitet noch an den Servern. … Im Wesentlichen sind das Werkzeuge, die uns bereits vertraut sind und die die alten „Erntewerkzeuge“ der früheren Systeme [zB Facebook, Skype] ersetzen. …

Werden die Server vor Hacker-Angriffen geschützt sein?

Lisa:  Caleb hat Verbindungen zu den besten Hackern auf dem Planeten. Wenn sie es nicht vor dem Zugriff von Hackern schützen können, dann kann das niemand.

Bob: Was ich dazu auch sagen möchte: Wenn ihr euch um Sicherheit Sorgen macht – was erschafft ihr damit? Ich lebe in meinem Haus und bin behindert. Ich schließe nie meine Türen ab. Meine Freunde finden das verrückt und sagen: “Du musst deine Türen absprerren!” …

Lisa: Dieselbe Frage kam gestern mit der Erklärung [Eid- und Verpflichtungsdokument] auf, es soll eine Datenbank geschaffen werden mit allen Erklärungen, die Menschen abgegeben haben. Nun gibt es viele Bedenken, wer zu dieser Liste Zugang haben wird. Nun, es wird eine öffentliche Liste, also ist es egal. Man muss sie nicht hacken.

Heather: … Facebook, Google, Twitter, Myspace, all diese Tools, auch eure Bankkonten, Emails, Schulaufzeichnungen, medizinische Aufzeichnungen – alles ist im System. Die einzigen, die es nicht sehen, sind die Leute um euch herum. Aber jene, von denen ihr nicht wollt, dass sie Zugang dazu haben – die haben Hintertüren in dieses System. Wenn es dem früheren Sklavensystem nicht dienlich war, dann wurde es untersagt.

Wie funktioniert I/UV Exchange?

Heather: Jeder hat absolute Kontrolle über seine eigene Seite, die iPage. … Sie umfasst alles, das ich den anderen zeigen möchte oder das ich bin. Wenn ich mich entschließe, es dort einzustellen, damit die Menschen es sehen können … dann gibt es dafür einen Verschlüsselungscode, den niemand außer euch hat, auch niemand, der an den Servern arbeitet. Ihr könnt ihn jederzeit verändern, jedem geben, mit dem ihr Informationen austauschen wollt. Ihr habt die absolute Kontrolle und seid absolut verantwortlich und haftbar für alles, was ihr dort hineinsetzt.

Lasst uns sagen, ich habe all meine Sachen dort. Ich habe ein Auto, ein Haus, vier Kinder, ein Bankkonto dort, denn ich bin transparent. Auch die 10 Milliarden werden auf dem UV Exchange Konto stehen. … Ich sage „Brian, ich möchte etwas mit dir austauschen. Ich habe hier etwas von Wert. Möchtest du tauschen?“ Ich gebe ihm meinen Schlüssel, und er kann sich ansehen, was ich habe. Ich kann mir ansehen, was er hat, und dann machen wir einen Austausch, und wir haben ein Liefersystem. Denn das ist es, was die Menschen noch nicht verstehen – wie liefere ich den Wert? Wie erhalte ich Zugang zum Wert? Wie kann ich ihn liefern und ihn empfangen?

Hier ist das, was wir das “Jetzt-Werkzeug” nennen. Es ist nur ein Stellvertreter der Absoluten Technik, die IHR seid: eure Energie, euer SEIN, euer Wert. Ihr könnt alles erschaffen, was ihr wollt. OPPT war eine Erfahrung mit der Absoluten Technik und dem Absoluten Wert. Haben die Menschen das erkannt? Manche ja, manche sitzen noch hier. Es sickert langsam ein. Diese iPage zB wird absolute Kontrolle darüber haben. Und wir werden volle Verantwortung und Haftbarkeit tragen. … Ich werde keine Geschäfte und keinen Austausch mit jemandem machen, dem ich nicht vertraue oder zu dem ich nicht irgendeine Art von Beziehung habe.

Kann der Austausch nur mit jemandem innerhalb des I/UV-Systems erfolgen?

Heather: Nein. Er ist grenzenlos. Jede Darstellungsform ist möglich, die jemals existiert hat, auch das, was gelöscht wurde und immer noch um uns herum fließt. … Caleb bekommt Paypal. Wenn er Geld empfängt, Francs, Schweizer Franken, egal welche dieser gecancelten Währungen, und der Empfänger lehnt diese Art von Wert ab oder kann ihn nicht empfangen, dann ist diese spezielle Darstellungsform des Werts nicht länger von Bedeutung. Jene, die den Austausch machen, entscheiden, was von Bedeutung ist. Wir werden es so machen, dass alle früheren Darstellungsformen genauso wie absolute Energie, absoluter Wert in der Bandbreite enthalten sein werden, grenzenlos. … Dies ist eine Startrampe, damit alle sich etwas vorstellen können. Und von dort aus stellt euch GRENZENLOSES vor, und dann TUT was ihr euch vorstellt.

Es ist eine Startrampe, ein Werkzeug, und wir hängen nicht daran. Wenn es einmal fertiggestellt ist, hoffen wir, ein anderer kommt und sagt „Caleb, wirklich großartig, was du gemacht hast, aber wir können es besser“. Dann verändert sich plötzlich alles wieder, so dass es besser wird als vorher – und trotzdem gibt es keine Störung im System. …

Es ist nur ein Brückenwerkzeug.

Kann man das I/UV System nützen, um ein Flugticket zu kaufen?

Heather: Ja, das wird auch möglich sein.

Es ist alles grenzenlos. Ich sage nicht, dass es perfekt sein wird, sondern nur, dass es eine Startrampe darstellt, von der aus all diese unglaublichen Verkörperungen der Ewigen Essenz weitermachen können. Es wird sich weiterentwickeln. …

Das System wurde auch als universal oder galaktisch beschrieben. Werden wir es also auch für den Austausch mit den Galaktischen nützen können?

Heather: Ja, ICH BIN das System des Universellen Werteaustausches. Wir sind bereits rechtmäßig und legal und in der Essenz verbunden, und genauso im universellen Bewusstsein. Es ist national, global – welche Grenzen auch immer ihr für euch setzen wollt, tut es. Aber was die tatsächliche Struktur selbst betrifft, sie ist Universelle Ewige Essenz. Alles das IST, ist im I/UV Exchange enthalten. Dies soll alle auf die großen Enthüllungen vorbereiten, die schon seit geraumer Zeit vor sich gehen.

Wie ist der Bezug der 10 Milliarden $ zu I/UV Exchange?

Heather: Im I/UV Exchange ist alles, was IST, Ewige Essenz in Verkörperung. Und so auch das Gold. Wer sich Gold, Silber oder Ähnliches als unbeseelt oder als ein Objekt vorstellt, der wird erfahren, dass es tatsächlich eine Verkörperung ist. Alle wertvollen Metalle waren in den früheren Systemen genauso Sklaven wie alle anderen und sind nun frei. Sie sind frei seit dem 10. Dezember 2012. Und das, was immer noch hier ist, ist es in geheimer Mission, um dabei zu helfen, die früheren Systeme und ihre letzten Überbleibsel zu entfernen. Damit sie wieder Vertrauen darin haben, sich sichtbar zu zeigen. …

Wenn sie jedoch missbraucht werden, dann werden sie zu einer Art Co-Manager, Co-Operator des I/UV Austauschs. Wenn jemand das Gold und Silber nützt, um einer anderen Verkörperung zu schaden, dann wir es nicht lange bei ihm bleiben. Durch gewisse Ereignisse und Umstände wird er es schließlich nicht mehr haben. Dies steht alles in eurer Macht. …

Wie wird der Austausch mit den Banken aussehen?

Chris: Heather sagte dazu – und das ist für das Vorankommen nun ausschlaggebend – dass den Menschen gesagt werden muss, was vor sich geht. Zu diesem Zeitpunkt wissen die Banken, dass sie mit Reformen beginnen müssen, und dass sie dies in Übereinstimmung sowohl mit den OPPT-Registrierungen tun müssen als auch mit der ganzen Arbeit, die seither gemacht wurde, mit dem Einsatz des I/UV Austauschs. Wie dies genau aussehen wird, weiß ich nicht. Es muss noch viel Abgleich/Aussöhnung mit dem System stattfinden. … Es kann ein Anstoß vom einen Ende sein, der eine Bewegung am anderen Ende erzeugt. Es können die vielen Menschen mit ihren Kulanzmitteilungen sein, die sich nun weigern, mit dem System zu kooperieren. Alle Menschen im System wissen, dass sich etwas ändern muss. Wann genau das geschieht, wissen wir nicht. Wie es genau aussehen wird, wissen wir nicht.

Bob: Heather sagte: “Es ist nicht anders als das existierende System – es ist nur absolut transparent, und ihr habt unbeschränkten Zugang. Das sind die einzigen Unterschiede.“ …

Chris: Jeder hat Zugang dazu. Es wird begleitet von öffentlichen Ankündigungen, damit die Menschen wissen, was vor sich geht. Wahrscheinlich werden all eure Freunde zu euch kommen und sagen: „Du hattest Recht, aber ich verstehe es immer noch nicht; kannst du es mir erklären?“ Vielleicht stehen die Leute Schlange vor eurer Tür und fragen, was hier vor sich geht.

Bob: Ihr müsst keinen mehr wirklich überzeugen. Der Grund, warum es den Menschen schwerfällt, es zu akzeptieren, ist der, dass sie nur eine Jahreszeit des Lebens gesehen haben. Wenn ihr so ein Wesen wärt wie eine Fruchtfliege, die nur wenige Wochen lebt, und ihr werdet im Winter geboren, dann kennt ihr nur den Winter. Wenn jemand euch sagt, der Sommer kommt, dann fällt es euch schwer, das zu glauben, denn ihr habt immer nur Winter gekannt. Wenn ihr aber lange genug lebt, um zu sehen, dass die Jahreszeiten wechseln, dann kennt ihr die Anzeichen und wisst, was sie bedeuten. Ihr wisst, dass der Sommer kommt.

Ihr müsst sie nicht mehr überzeugen, denn das was kommt, wird offensichtlich sein. Wir haben es nun mit galaktischen Jahreszeiten zu tun, die wechseln. Sie werden es vielleicht nicht glauben, aber es wird offensichtlich sein. Jene, die all das hier seit langen Zeiten aufgezeichnet haben, wissen, dass eine neue Jahreszeit beginnt.

ENDE

Quelle: http://wirsindeins.org

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s