GreWi-Exklusiv: Astronomen hoffen schon in wenigen Wochen auf weitere Indizien für Planet X

Gepostet am

Künstlerische Darstellung des Blicks auf das Sonnensystem von der Oberfläche des Zwergplaneten Sedna aus. (Illu.). | Copyright: Adolf Schaller/NASA/ESA

Washington (USA) – Seit kaum drei Wochen sieht unser Sonnensystem nicht mehr so aus, wie zuvor: Neben der Entdeckung eines Asteroiden mit einem saturnartigen Ringsystem (…wir berichteten), haben US-Astronomen gleich zwei neue Zwergplaneten im äußeren Sonnensystem entdeckt, deren Umlaufbahnen zudem auf die Existenz eines bislang noch unbekannten großen Planeten hindeuten könnten (…wir berichteten 12 3). Gegenüber „grenzwissenschaft-aktuell.de“ hat nun der Entdecker der beiden neuen Zwergplaneten, der Astronom Scott S. Sheppard von der Carnegie Institution of Sciences, die baldige Entdeckung bzw. Bestätigung weiterer Zwergplaneten in Aussicht gestellt. Mit dieser, so hofft das Team um Sheppard, könnte schon in wenigen Wochen weitere Indizien für den kontrovers diskutierten „Planet X“ gefunden werden.

Während Sheppard schon zuvor neben den Zwergplaneten „2012 VP113“ und „2013 FY27“, ein weiteres Objekt mit der Kennung „2013 FZ27“ als potentiellen Zwergplaneten beschrieben hatte (…wir berichteten), erklärte der Astronom auf Anfrage unserer Redaktion (GreWi), dass sein Team bei den bisherigen Beobachtungen neben diesem Objekt, noch weitere potentielle Zwergplaneten entdeckt habe:

„Wir haben gleich mehrere Objekte entdeckt, die wir derzeit verfolgen und untersuchen. Diese Objekte sind entweder sehr hell und deshalb groß oder sehr weit entfernt. Solange wir aber diese Objekte bei unseren nächsten Beobachtungen nicht nochmals untersucht haben, kann ich noch nicht viel mehr über diese Objekte sagen. Aber ja, wir haben hier möglicherweise einige weitere Zwergplaneten.“

Quelle & weitere Informationen: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/

Advertisements

Ein Kommentar zu „GreWi-Exklusiv: Astronomen hoffen schon in wenigen Wochen auf weitere Indizien für Planet X

    Arcturus sagte:
    10. April 2014 um 20:39

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s