Israel startet Spionagesatellit – Hauptziel Iran

Gepostet am Aktualisiert am

Flagge-Israel

Israelische Militärs haben am Mittwoch einen weiteren Spionagesatellit gestartet, berichtet die „Jerusalem Post“ unter Berufung auf das Verteidigungsministerium.

Der Satellit Ofek-10 ist das jüngste Modell der Ofek-Serie, die das Unternehmen Israel Aircraft Industries entwickelt.

Wie auch die vorangegangenen Ofek-Satelliten wurde Ofek-10 mit einer Trägerrakete Shavit vom Luftwaffenstützpunkt Palmahim südlich gestartet. Kurz nach dem Start erreichte der Satellit die vorgegebene Umlaufbahn.

Laut israelischen Medien soll Ofek-10 in erster Linie den Iran überwachen, dessen Atomprogramm in Israel als die Hauptbedrohung für die Sicherheit des Landes betrachtet wird. Mit den Ausrüstungen des Apparates kann die Erdoberfläche zu jeder Tageszeit und bei beliebigen Wetterbedingungen fotografiert werden.

Zuletzt war ein Satellit der Ofek-Serie im Jahr 2010 gestartet worden. Nun hat Israel sechs Spionagesatelliten im Einsatz.

Israel gehört zu den 12 Ländern der Erde, die selbständig Erdsatelliten starten können.

Quelle: RIA Novosti

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s