Akasha Chronik

Nikola Tesla – Akasha – Bewusstsein

Gepostet am Aktualisiert am

urknallAm Anfang war der Logos, der Urknall, oder das ursprüngliche Om. Die Theorie des Urknalls besagt, dass das physikalische Universum spiralförmig aus einem einzigen unvorstellbaren heißen und dichten Punkt entstanden ist. Dieser Punkt wird als Singularität bezeichnet und ist milliardenfach kleiner als ein Stecknadelkopf.

Es wurde angenommen dass die Schwerkraft, irgendwann, entweder die Ausdehnung des Universums verlangsamt, oder das Universum in einem großen Kollaps einengen würde. Allerdings zeigen die Bilder des Hubble Weltraum Teleskops, dass die Ausdehnung des Universums sich sogar zu beschleunigen scheint.

Bildschirmfoto 2013-07-31 um 22.56.07Um die fehlende Masse im Universum zu erklären, sagen Physiker dass das Universum nur zu 4% aus atomarer Materie besteht… oder dem was wir als normale Materie kennen. 23% des Universums ist dunkle Materie und 73% ist dunkle Energie, die wir zuvor für leeren Raum gehalten haben, aber es ist wie ein unsichtbares Nervensystem, dass das ganze Universum durchläuft und alle Dinge miteinander verbindet.

Die alten vedischen Lehrer lehrten die Nada Brahma: “Das Universum ist Schwingung“. Das schwingende Feld befindet sich an der Wurzel aller wahren geistlichen Erfahrungen und wissenschaftlichen Untersuchungen. Es ist das gleiche Energiefeld dass die heiligen Buddhas, Yogis, Mystiker, Priester, Schamanen und Seher beobachtet haben, als sie in ihr inneres Selbst blickten.

Den Rest des Beitrags lesen »