demonstrationen

Schweiz Magazin berichtet positiv über deutsche Montagsdemos

Gepostet am Aktualisiert am

Schweiz - DeutschlandAuch wenn unsere deutschen Nachrichtensender über die Montagsdemonstrationen nicht berichten wollen, bzw. diese so darstellen als wären sie von antisemitischen Vereinen oder Esoterik- Nazis (was immer das auch sein soll) vorangetrieben. Die Schweizer berichten darüber – und das sogar sehr positiv. Hier zum Artikel von Schweiz Magazin

 

Die Menschen die jeden Montag auf die Friedens- Mahnwachen gehen werden von unserer deutschen Presse als: “Verschwörungstheoretiker”, “als links getarnte Nazis”, “Rechtspopulisten”, “Gegner des jüdischen Finanzkapitals” und “Anti-Amerikanisten” und somit als Gegner einet vermeintlich „freien Welt“ beschimpft.

Ich zähle es gerne noch mal auf, warum wir deutschen Bürger auf die Strasse gehen:

  • die Auflösung der BRD – GmbH!
  • ein freies souveränes Deutschland mit einer eigenen Verfassung!
  • das Ende der EU Diktatur!
  • ein freies Europa mit souveränen freien Völkern!
  • ein Ende des Zinsgeld-Systems welches die gesamte Menschheit versklavt!
  • ein Zinsloses Freigeld-System nach dem Vorbild von Silvio Gesell!
  • die Zulassung von freier Energie!
  • ein Bedingungsloses Grundeinkommen!
  • den Schutz und die Förderung der Familie!
  • eine gezielte Förderung der Talente unserer Kinder!
  • dass jeder Mensch seiner Berufung nachkommen und somit seinen Lebenssinn erfüllen kann!
  • natürliche Bio-Lebensmittel für alle!
  • das Ende der Massentierhaltung!
  • einen sauberen Himmel und somit das Ende des Chemtrail-Wahnsinns!
  • eine Ende der CO2 Lüge und der Lüge des angeblich von Menschen gemachten Klimawandels!
  • unabhängige und freie Medien!
  • Ende der Kriegstreiberei – Wir wollen keinen 3. Weltkrieg, wir wollen Frieden!
  • ein freies Deutschland, ein freies Europa, eine freie Welt, mit freien Menschen, freien Völker und freien Tieren!

Die Menschen, die das fordern sind also Nazis ja?! 😀

Hier noch mal der Original- Link vom Schweizer Magazin:

http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/deutschland/19046-Montagsdemos-deutschen-Stdten-ein-freies-und-souvernes-Deutschland.html

Hier ein Video zum lachen, oder zum kotzen, je nachdem wie man es aufnimmt 😉

 

Hier noch ein paar Links unserer deutschen Presse:

http://www.deutschlandfunk.de/debatte-ueber-montagsdemos-wer-steckt-hinter-den-facebook.1773.de.html?dram%3Aarticle_id=282958

http://www.ndr.de/ratgeber/netzwelt/montagsdemonstrationen101.html

http://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2014/04/16/reichsbuerger-neonazis-und-antisemiten-querfront-kapert-friedensdemonstrationen_15687

http://blog.zeit.de/hamburg/montagsdemos/

http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=in&dig=2014%2F04%2F14%2Fa0054&cHash=70ee633a93fa4012b013cebbea65f984

http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/91575/montagsdemos-demagogen-am-werk/

http://www.deutschlandfunk.de/angriff-auf-facebook-seiten-deutscher-medien-wer-sich.1818.de.html?dram%3Aarticle_id=283007

http://www.tagesschau.de/inland/mahnwachen100.html

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/facebook-spam-bei-deutschen-medien-unter-namen-anonymous-a-964869.html

http://taz.de/Neurechte-Friedensbewegung/!136944;m/

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/russland-kommentarflut-auf-facebook-spammen-fuer-den-weltfrieden-12900415.html

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Lügen wie gedruckt – War ja klar :-)

Gepostet am

Ich möchte hier gerne auf einen Artikel von blog.zeit.de hinweisen. Das die wegen der Friedensdemonstrationen nur Lügengeschichten erzählen ist uns allen klar!
Aber das die jetzt auch noch OPPT – The One People’s Public Trust (den es schon gar nicht mehr gibt) und I-UV mit hineinziehen, grenzt an einer Lächerlichkeit und zeigt uns nur, dass die bereits am Ende sind und nicht mehr weiter wissen! Das erwachen ist im vollen Gange und ist nicht mehr aufzuhalten!
Ich werde den Artikel hier nicht rein kopieren. Hier nur ein kleiner Ausschnitt:

„Wer tatsächlich hinter der Mahnwache in Hamburg steckt, ist nicht klar. Offiziell ist laut eigener Aussage der Hamburger Physik-Student Henrik Hanssen für die Mahnwache verantwortlich. Das Hamburger Online-Magazin Mittendrin hat jedoch Hinweise darauf, dass die aus den USA stammende, antisemitische Organisation I-UV beteiligt ist. I-UV steht für „Ich und Universeller Werteaustausch“. Die Gruppe soll Teil der verschwörungstheoretischen Bewegung „The One People’s Public Trust“ (OPPT) sein.“

Hier nochmal der Original-Link:  http://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2014/04/16/reichsbuerger-neonazis-und-antisemiten-querfront-kapert-friedensdemonstrationen_15687

Ich konnte es (leider) nicht lassen auch einen Kommentar zu hinterlassen… Komischerweise wurde der nicht freigeschaltet. Aber ich habe vorher schön einen Screenshot gemacht, da ich es schon geahnt habe 🙂
Dürft Ihr gerne weiter teilen!

Weltblog

Was der ehemalige OPPT wirklich gemacht hat, findet Ihr hier:
https://findediewahrheit.wordpress.com/oppt/

Wenn Ihr Euch mehr mit dem Thema beschäftigen wollt:
https://findediewahrheit.wordpress.com/oppt/ubersicht/

Die Seite http://wirsindeins.org befasst sich seit Anbeginn mit dem Thema, da findet Ihr noch mehr Info’s! Ein wirklich toller Blog, den ich nur empfehlen kann! Danke dafür!!

Und hier die I-UV Seite:
http://i-uv.com

 

La grande Finale – Dies ist ein Aufruf an alle Europäer!

Gepostet am Aktualisiert am

Übersetzt und teilt ihn mit euren Freunden! Verbreitet diesen Aufruf in allen Foren und Blogs, auf Webseiten und auf der Straße! Der letzte Kampf beginnt heute! Der Showdown hat begonnen, der Zusammenbruch des Systems ist nur noch durch Krieg aufzuhalten. Die Propagandamedien sagen Euch nicht die Wahrheit! Das Internet ist infiltriert. Heute werden missliebige Meinungsäußerungen offen bis subtil zensiert, sogar dann, wenn es sich um eine Mehrheitsmeinung handeln sollte.

dumme-hennen

Die Bezeichnung der aktuellen Friedens-Demonstrationen 

als Montagsdemonstrationenverrät übrigens viel, über die Sehnsüchte der Demonstranten und darüber, wie sehr sie die Realität verkennen. Die “neuen Montagsdemonstrationen” sind mit denen von 1989 nicht zu vergleichen. Weder von den Teilnehmerzahlen her, was ja noch werden kann, und von den Mitteln, wenn man bedenkt, was heute jeder einzelne an technischen Möglichkeiten zur Vernetzung hat! Warten wir ab, wie es da weitergeht!

Den Rest des Beitrags lesen »