Geheime Abkommen

Londons Bürgermeister: „EU Wahl ist ein Schwindel“!

Gepostet am Aktualisiert am

Harsche Worte gegen die EU! Der schillernde Bürgermeister von London – Boris Johnson – hält sich mit Kritik über die bevorstehende EU-Wahl nicht zurück. Im „Telegraph“ wettert er, dass es sich bei der EU-Wahl um einen kompletten Betrug handelt und die EU ein fehlgeschlagenes Experiment ist. Die Euro-Skepsis erlebt derzeit ein Allzeithoch – nur der Anfang einer Sezession?

Die EU-Wahl entscheidet über 510 Millionen Menschen in 27 Staaten. Sie ist einer der grössten demokratischen Vorgängen innerhalb der EU – und gemäss Boris Johnson, dem Bürgermeister von London, ein kompletter Betrug. So wüssten die meisten Briten weder, wie ihr aktueller EU-Abgeordneter heisst noch was er eigentlich macht, schreibt Johnson im Telegraph.

Der Bürgermeister Londons sieht deshalb keinen Grund für Grossbritannien, an dem „EU Wahl Schwindel“ weiterhin teilzunehmen. Weil Grossbritannien genügend Abgeordnete im eigenen Parlament habe, könne man durch ein Wahlverfahren einfach 73 davon bestimmen, die nach Brüssel pendeln. Das spare Geld und schaffe Transparenz, weil sich die Parlamentarier im eigenen Land rechtzufertigen haben.

Die 103’839 Geheimnisse der EU!

Eine britische Bürgerrechtsbewegung wirft der EU-Diktatur vor, über 117’000 Akten als geheime Verschlusssache zu horten, obwohl es eine Bestimmung gibt, die öffentlichen Zugang zu EU-Dokumenten garantiert. Während es zwar zu rund 13’000 Dokumenten registrierte Eintragungen gäbe, fehle von rund 104’000 Akten jede Spur. 

Die EU ist kein Apparat, der auf Transparenz setzt. Hinter Aktenbergen und undurchsichtigen Entscheidungen versteckt sich die EU-Diktatur. Dass sich die Europäische Gemeinschaft auch als Geheimdienstapparat versteht, gehört wie vieles schon lange nicht mehr ins Land der Verschwörungstheorien. Die britische Bürgerrechtsvereinigung Statewatch spricht gar von einem regelrechten „System der Geheimhaltung“.

Obwohl eine Bestimmung zum öffentlichen Zugang zu europäischen Dokumenten existiere, habe der EU-Rat seit 2001 über 117’000 Verschlusssachen produziert oder verarbeitet, schreibt Statewatch. Nur zu 13’184 davon gebe es offizielle Spuren, da sie zumindest in die Datenbank für Ratspapiere eingetragen seien; die restlichen 103’839 als geheim eingestuften Akten sollen der Allgemeinheit verborgen bleiben sollen.

 

Quelle: http://www.seite3.ch

Der “Geheime Pakt“ – Noch mal zur Erinnerung

Gepostet am

Die Absoluten Daten kommen ans Tageslicht. Dazu gehört auch dieses Abkommen, das wahrscheinlich von einem der Dunklen Mittglieder der Öffentlichkeit zugespielt wurde.

Es ist anzumerken, dass ihre Macht nicht mehr da ist und dieses Schriftstück eher in die Kategorie „Geschichte“ gehört. Dennoch wichtig um zu wissen welchen Mechanismen wir in der Vergangenheit ausgesetzt wurden und gehört wohl zum Prozess des Erwachens.

gefunden auf

http://shiftshaper.org/freeatlast/2013/03/31/reptilian-pact-our-fabricated-reality/

Übersetzung: Patrizia

Die Reptilianische Holographische Matrix, die Gefälschte „Realität“:

top-secret

Der Reptilianische Pakt

(Der „Geheime Pakt“, das „Geheime Abkommen“)

Unbekannter Autor

Hinweis des Webmasters: Dieser Artikel, im Original mit dem Titel „Das Geheime Abkommen“, wurde anonym mit einer unbrauchbaren E-Mail-Adresse anwww.Bankindex.com geschickt, eine Finanzberatungsfirma mit Sitz in Florida, USA. Ich habe die originale englische Version dieses Artikels nicht gefunden in bankindex.com. Jemand hat diesen Artikel ins Spanische übersetzt und sie aufhttp://www.animalweb.cl/N_O_IMPERIAL/pacto_secreto.htm veröffentlicht. Ich habe dann die spanische Version ins Englische übersetzt und sie auf dieser Webseite veröffentlicht. Von einem Leser habe ich dann später die Originalfassung in Englisch bekommen, die ich mit meiner Übersetzung dann verglichen habe, damit diese korrekt ist. Hier ist nun die Originalversion, die meine Übersetzung ablöst.

—————————————————————————————————————————————————————————————

Eine Illusion wird es sein, so groß, so weitgehend, dass sie ihre Vorstellungskraft übersteigt.

Diejenigen, die sie erkennen, werden als verrückt bezeichnet.

Wir werden trennende Fronten schaffen, damit sie die Verbindung zwischen uns nicht erkennen.

Wir werden uns so verhalten, als seien wir nicht miteinander verbunden, um die Illusion am Leben zu halten.

Unser Ziel wird nach und nach vollbracht werden, indem wir niemals den Verdacht auf uns lenken.

Das wird ebenso verhindern, daß sie die eintretenden Veränderungen nicht bemerken.

Wir werden uns immer über dem relativen Feld ihrer Erfahrung befinden weil wir die Geheimnisse des Absoluten kennen.

Wir werden immer zusammenarbeiten und bleiben durch unser Blut und unsere Verschwiegenheit verbunden. Tod dem, der darüber spricht.

Wir werden ihre Lebensspanne kurz halten und ihren Geist schwach, während wir vorgeben das Gegenteil zu tun.

Wir werden unsere Kenntnisse über Wissenschaft und Technologie geschickt benutzen, damit sie niemals erkennen, was wirklich geschieht.

Wir werden weiche Metalle benutzen, Alterungsbeschleuniger und Beruhigungsmittel in der Nahrung, im Wasser und in der Luft.

Sie werden von Giften umgeben sein, wohin sie auch schauen.

Die weichen Metalle werden dafür sorgen, daß sie ihren Verstand verlieren.

Wir werden versprechen eine Heilung für sie zu finden, während wir ihnen mehr Gift verabreichen.

Diese Gifte werden von ihnen durch ihre Haut und ihre Münder aufgenommen, sie werden ihren Verstand und ihre reproduzierenden Systeme vernichten.

Aufgrund all dessen werden ihre Kinder tot geboren und wir werden dies verschweigen.

Die Gifte werden in allem versteckt sein, das sie umgibt, in ihren Getränken, in ihrer Nahrung, in der Luft und in ihrer Kleidung.

Wir müssen für den Gifteinsatz unseren Einfallsreichtum benutzen, da sie sehr scharfsinnig sind.

Wir werden ihnen beibringen, daß diese Gifte gut für sie seien, mit lustigen Bildern und musikalischen Beilagen.

Ihre Vorbilder werden uns helfen. Wir werden sie anwerben um unsere Gifte anzupreisen.

Sie werden beobachten, wie unsere Produkte in Filmen benutzt werden, sie werden sich daran gewöhnen und niemals über deren wahre Auswirkungen Kenntnis erlangen.

Wenn sie ihre Kinder zur Welt bringen, werden wir diesen Kindern Gift in ihr Blut verabreichen und die Eltern davon überzeugen, daß es zum Besten ihrer Kinder sei.

Wir fangen früh an, wenn ihr Geist noch jung ist. Wir zielen auf ihre Kinder mit dem, was Kinder am meisten lieben – Süßigkeiten.

Wenn ihre Zähne beginnen zu faulen, füllen wir diese mit Metallen, die ihren Verstand abtöten und ihre Zukunft stehlen.

Wenn ihre Lernfähigkeit angegriffen ist, erschaffen wir Medizin, die sie kränker macht und andere Krankheiten verursacht, für die wir weitere Medizin erschaffen.

Wir machen sie gefügig und schwach uns gegenüber – mit unserer Macht.

Sie werden niedergedrückt, schwach und dickleibig aufwachsen, und wenn sie sich in ihrer Not an uns wenden, geben wir ihnen noch mehr Gift.

Wir werden ihre Aufmerksamkeit auf Geld und materielle Werte lenken, so daß sich viele niemals mit ihrem inneren Selbst verbinden.

Wir werden sie ablenken mit Unzucht, äußerlichen Annehmlichkeiten und Spielen, so daß sie niemals Einssein können mit Allem was ist.

Ihr Geist wird uns gehören und sie werden tun, was wir ihnen sagen.

Wenn sie sich verweigern, werden wir Wege finden, bewusstseinsverändernde Technologien in ihrem Leben anzuwenden. Wir werden Angst als unsere Waffe benutzen.

Wir errichten ihre Regierungen und wir errichten Oppositionen darin. Uns gehören beide Seiten.

Wir werden stets unsere Ziele verbergen und dennoch unseren Plan verfolgen.

Sie werden die Arbeit für uns verrichten und wir werden von ihrer Qual profitieren.

Unsere Familien werden sich niemals mit den ihren vermischen.

Unser Blut muß immer rein bleiben weil es so sein muß.

Wir werden dafür sorgen, daß sie sich gegenseitig töten, wenn es uns beliebt.

Wir werden sie vom Einssein getrennt halten – durch Dogmen und Religion.

Wir werden alle Aspekte ihres Lebens kontrollieren und ihnen sagen, was sie zu denken haben und wie.

Wir werden sie freundlich und sanft führen, und lassen sie denken, daß sie sich selber führen.

Wir werden Feindseligkeiten zwischen ihnen anfachen durch unsere Interessensgruppen.

Sollte jemand das Licht unter ihnen anzünden, werden wir dieses auslöschen, indem wir ihn der Lächerlichkeit preisgeben oder ihn umbringen, was immer uns am meisten geeignet erscheint.

Wir werden dafür sorgen, daß sie sich gegenseitig ihre Herzen ausreißen und sie gegenseitig ihre Kinder umbringen.

Das werden wir dadurch erreichen, indem Haß unser Verbündeter ist und Wut unser Freund.

Der Haß wird sie vollkommen blind machen, und sie werden niemals sehen, daß wir durch ihre Konflikte als ihre Herrscher hervorgehen.

Sie werden beschäftigt sein, sich gegenseitig umzubringen.

Sie werden in ihrem eigenen Blut baden und ihre Nachbarn umbringen solange es uns gefällt.

Wir werden davon reichlich profitieren weil sie uns nicht sehen werden, weil sie uns nicht sehen können.

Wir werden fortfahren, auf Kosten ihrer Kriege und ihres Sterbens zu wachsen.

Wir werden das immer und immer wiederholen bis unser ultimatives Ziel erreicht ist.

Wir werden fortfahren, sie durch Bilder und Töne in Angst und Wut zu halten.

Wir werden alle Instrumente benutzen, die wir dazu brauchen.

Diese Instrumente werden durch ihre Arbeit geliefert.

Wir werden dafür sorgen, daß sie sich selbst sowie ihre Nachbarn hassen.

Wir werden immer die göttliche Wahrheit von ihnen fernhalten, daß wir alle Eins sind.

Dies dürfen sie niemals erfahren!

Sie dürfen nie erfahren, daß Rasse eine Illusion ist. Sie müssen immer denken, daß sie nicht gleich sind.

Schritt für Schritt, Schritt für Schritt werden wir unserem Ziel näherkommen.

Wir werden ihr Land übernehmen, ihre Ressourcen und ihren Reichtum, um die totale Kontrolle über sie zu übernehmen.

Wir werden sie betrügen damit sie Gesetze akzeptieren, die ihnen ihre verbliebene kleine Freiheit nimmt.

Wir werden ein Geldsystem errichten, das sie auf ewig gefangenhält, das sie und ihre Kinder in Schulden hält.

Wenn sie sich zusammenschließen sollten, werden wir sie wegen Verbrechen anklagen und der Welt eine andere Geschichte erzählen, denn wir besitzen die ganzen Medien.

Wir werden unsere Medien dazu benutzen um den Fluß der Informationen und ihre Stimmung nach unserer Gnade zu kontrollieren.

Wenn sie sich uns entgegenstellen sollten, werden wir sie wie Insekten zerquetschen, denn für uns sind sie noch nicht mal Insekten.

Sie werden vollkommen hilflos sein, denn sie haben nicht einmal Waffen.

Wir werden uns jemanden von ihnen holen, der unsere Pläne voranbringt, der ihnen ewiges Leben verspricht, aber sie werden niemals ewiges Leben haben weil sie nicht wie wir sind.

Diese Angeworbenen werden „Eingeweihte“ genannt werden, und diese werden indoktriniert werden um an falsche Zeremonien zu glauben, die zu höheren Bereichen führen sollen.

Mitglieder dieser Gruppen [Editor´s Note: the Illuminati] werden denken, daß sie zu uns gehören, ohne jemals die Wahrheit zu erfahren.

Sie dürfen niemals diese Wahrheit erfahren, da sie sich sonst gegen uns wenden würden.

Für ihre Arbeit werden sie mit irdischen Dingen belohnt und mit großartigen Titeln, aber sie werden niemals unsterblich werden oder sich uns anschließen können, sie werden niemals das Licht empfangen oder zu den Sternen reisen.

Sie werden niemals zu den höheren Bereichen gelangen weil ihnen das Töten ihrer eigenen Art diesen Zugang zu den erleuchteten Bereichen verwehrt.

Dies dürfen sie niemals erfahren.

Diese Wahrheit wird genau vor ihrer Nase versteckt, so nah, daß sie sie nicht sehen können bis es zu spät ist.

Oh ja, so groß wird die Illusion der Freiheit sein, daß sie niemals erfahren werden, daß sie unsere Sklaven sind.

Wenn alles ausgerollt ist, wird die Realität, die wir für sie erschaffen haben, Besitz von ihnen ergriffen haben.

Diese Realität wird ihr Gefängnis sein.

Sie werden in einer Selbst-Täuschung leben.

Wenn unser Ziel erreicht ist, wird eine neue Herrschaft beginnen. [N. of Ed.: the New World Order].

Ihr Geist wird an ihre Überzeugungen gebunden sein, jene Überzeugungen, die wir vor Urzeiten geschaffen haben.

Aber sollten sie jemals herausfinden, daß sie uns ebenbürtig sind, werden wir untergehen. DIES DÜRFEN SIE NIEMALS ERFAHREN.

Sollten sie jemals herausfinden, daß sie gemeinsam uns besiegen können, werden sie genau dies tun.

Sie dürfen niemals herausfinden, was wir getan haben. Denn wenn sie es herausfinden, werden wir uns nicht verstecken können weil es ein Leichtes sein wird, uns zu erkennen, wenn der Vorhang erst einmal weg ist.

Unser Handeln wird verraten, wer wir sind, und sie werden uns jagen, und niemand wird uns Schutz bieten.

Das ist das Geheime Abkommen, mit Hilfe dessen wir den Rest unserer augenblicklichen und zukünftigen Leben verbringen, denn diese Realität wird viele Generationen und Lebensspannen umfassen.

Dieses Abkommen ist besiegelt mit Blut, unserem Blut. Wir, die wir vom Himmel zur Erde kamen.

Die Existenz dieses Abkommens darf NIEMALS bekannt werden.

Es darf NIEMALS darüber geschrieben oder gesprochen werden. Denn wenn dies geschieht, wird das daraus erzeugte Bewusstsein die Wut des höchsten Schöpfers über uns ergießen lassen und wir werden in die Tiefen zurückgeworfen, aus denen wir kamen, und dort bis in alle Ewigkeit verbleiben.

 

Quelle: http://wirsindeins.org